Scott Roller

Musician / Educator

Rollermusic on Bandcamp

Gepostet am 2019 06 11 in Audio, Collaborations, Rollermusic

Gestern ging Scott Rollers Label rollermusic bei Bandcamp online mit der Release von: Music for & with Christine Brunel (2006-2013), einer Sammlung von sechs Tracks aus zwei Kollaborationen mit der französischen Tänzerin/Choreografin Christine Brunel. Christine ist am 27. April 2017 gestorben und diese Veröffentlichung ist ihr gewidmet.

Eine Vielfalt von Tracks und Albums sind in Vorbereitung für Release auf  rollermusic in den kommenden Monaten.

Cover: Music for/with Christine Brunel
Mehr

CD: Bhagwati – Miyagi Haikus

Gepostet am 2019 03 16 in Audio, CDs

Am 10./11. Januar 2019 nahm das Open_Music Quartett (Felix Borel, Violine; Scott Roller, Cello; Jürgen Kruse, Klavier; Michael Kiedaish, Schlagzeug) teil am Listen [Miyagi Haikus] im Haus der Kulturen der Welt in Berlin – ein zwei-tägiges Event wo einige internationale Ensembles ihre Fassung von dieser faszinierenden offene Komposition von Sandeep Bhagwati präsentierten und in Zusammenarbeit, eine neue Version für großes Ensemble erarbeiteten. Am 11. Januar erschien diese Doppel-CD, die seit dem 15. März an den üblichen internationalen Quellen erhältlich sei.

Mehr

CD: Scott Fields Ensemble – Barclay

Gepostet am 2018 12 1 in Audio, CDs

In September 2018, der E-Gitarrist/Komponist Scott Fields und drei von uns kamen zusammen in Köln, um die 3. CD in seiner Reihe von CDs aufzunehmen, die auf den Werken von Samuel Beckett basieren. Das Quartett hat auch einige Konzerte in Bonn, Münster und Dortmund gespielt, um die Veröffentlichung der neuen Platte am 01. Dezember 2018 bei Ayler Records zu feiern.

Mehr

SR: Two Multitrack Sessions for Cello solo (2017)

Gepostet am 2017 04 19 in Audio, Solo, SR Kompositionen

The two tracks are as I „finished“ mixing them today. The are the result of two recordings sessions: one 21 Jan 2017 in Ludwigsburg with Luis Schöffend (_reFUSEmix_) and the other 1 March 2017 in Stuttgart with Philip Kannicht (Love’s Pendulum). More information on SoundCloud.

Mehr

SR: Zwei Kompositionen (sieben Stücke) für Orgel (für Gary Verkade)

Gepostet am 2017 03 17 in Audio, SR Kompositionen

In spät-2014, Gary Verkade hat zwei von meinen (älteren) Stücken für Orgel aufgenommen: FLUX (1987) und das sechs-sätzige FIELDS & PLANES (1990). Beide Kompositionen entstanden in der Zeit als Gary und ich in Essen wohnten und eine Vielzahl interessante Projekte miteinander machten. Aufgenommen hat er die Stücke auf einer wunderbaren Orgel in der Technische Universität in Luleå, ganz im Norden von Schweden. Diese Aufnahmen werden erst jetzt veröffentlicht.

Mehr

SR: T’ai – Moon Mantra for Peace (2000/2016)

Gepostet am 2016 11 19 in Audio, SR Kompositionen

When 9/11 happened, I was writing a chorale framework as a sort of prayer for peace for variable instrumentation – and we used it in various contexts. In this world between Obama and Trump, I thought this might be a good time to share it.

In its most basic form, the outside voices enter as far apart as they can be and in 24 steps approach one another to finally meet. And again – and again – and again.

 

Mehr

Fjutscherdeutsch, 2015/16 – w/ Timo Brunke

Gepostet am 2016 02 6 in Audio, Collaborations, iOS Musik, SR Kompositionen


2016_Fjutscherdeutsch_
In December 2010 several mutual friends brought Scott together with the multi-faceted brilliant German Spoken-word artist and poet Timo Brunke as EmCees for an awards event at the Theaterhaus Stuttgart, and they have since collaborated intensely on a variety of projects  – most notably two full-length two-man shows: Der Übergang des Abendlandes, 2011 (The Transition of the Western World – a commission from the Theaterhaus, Stuttgart) and Ein Abend mit dem Herrn Sensenmann, 2013 (An Evening with the Grim Reaper – a commission of the Palliative Care Network). Now there is FJUTSCHERDEUTSCH.

 Timo Brunkes Texte treffen auf Scott Rollers iOS-Musik.

Mehr

SR: Gestrumental Moments In-flight (2013)

Gepostet am 2013 05 7 in Audio, iOS Musik, SR Kompositionen

These are single-pass realtime improvisations playing an iPad 4 running the App Gestrument 1.2.4 (by Jester Nordin/Jonatan Lihedahl, see www.gestrument.com ) to create music with a virtual orchestra with whom I had had quite good and rewarding rehearsal and preparation time… Look forward to working with the ensemble in the future!

Several entries from „Gestrumental Moments“ improvised in real time 31 July 2013 starting around noon Islandic time and rather near there, flying at about 10 km altitude between Frankfurt and Dallas. Good headphones and hardly anyone noticed a thing.

Thanks to Jester and Jonatan (and to Apple, alas) for making such a cool instrumental interface!

– ScottRoller for ScooterDee

Mehr